Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bereitschaft / Technik und Sicherheit / Fahrzeuge

Unsere Einsatzfahrzeuge

Betreuungskombi (BetrKombi)

Funkrufname:

Rotkreuz RheingauTaunus 15-18

Typ:

Mercedes Benz Vito

Ausstattung:

  • 4m Funk
  • 2m und Digitalfunk Funkgeräte
  • Sanitäts- und Betreuungsrucksack
  • Hygieneartikel
  • Säuglingsartikel und Spielzeug
  • Material zur Betroffenenregistrierung
  • Wasserkocher und Kaffemaschine
  • DIN-Klapptrage

Das Fahrzeug gehört zum 2. Betreuungszug Rheingau-Taunus und dient dazu, bei Großschadenslagen unverletzte Betroffene zu registrieren und einfache Betreuungsmaßnahmen durchzuführen. 

Gerätewagen Technik (GW-T)

Funkrufname:

Rotkreuz RheingauTaunus 15-76

Typ:

Iveco Eurocargo 75E14

Ausstattung:

  • 4m Funk
  • 2m und Digitalfunk Funkgeräte
  • 2 x Ersatzstromerzeuger
  • Diverse Leuchtmittel (Powermoon, Strahler,...)
  • Zelt und Zeltheizgerät
  • Material zur Wasserver-/entsorgung
  • Kettensägen und Greifzug
  • Elektrische Handwerkzeuge
  • Spezialwerkzeuge (z.B. Brennschneidgerät)
  • Sanitätstasche

Das Fahrzeug wurde vom Katastrophenschutz der Telekom übernommen und selbst ausgebaut. Es dient vorrangig der technischen Absicherung der eigenen Einheiten. Als Beispiel dient hier das Errichten eines Küchenzentrums bzw. die Stromversorgung und Ausleuchtung eines Behandlungsplatzes.

Gerätewagen Beleuchtung (GW-Licht/LiMa)

Funkrufname:

Rotkreuz RheingauTaunus 15-60

Typ:

Iveco Eurocargo 75E14

Ausstattung:

  • 4m Funk
  • 2m und Digitalfunk Funkgeräte
  • integrierter 20 kVA Stromerzeuger
  • Lichtmast mit 6 x 2000W (8,60 m)
  • 1 x Ersatzstromerzeuger (5 kVA)
  • Diverse Leuchtmittel und Stative

Das Fahrgestell wurde ebenfalls vom Katastrophenschutz der Telekom übernommen und selbst umgebaut.Hierzu wurde der Kofferaufbau des LKW erheblich gekürzt und die Lichtmastanlage des Vorgängerfahrzeugs von einer Spezialfirma auf das Fahrgestell aufgesetzt.